Blog

Unser umfangreicher Test zu eDarling – wie weit können wir die Singlebörse empfehlen?

Findet man hier wirklich die wahre Liebe oder ist eDarling nur Zeitverschwendung?

Kaum etwas ist uns so wichtig wie eine glückliche Beziehung. Es ist aber nicht immer einfach, sich zu verlieben und dann auch für immer zusammenzubleiben. Entsprechend kann es durchaus sinnvoll sein, sich Unterstützung zu holen. Hierbei kann es sich beispielsweise um die Mitgliedschaft in einer Singlebörse handeln. Hier ist es dann entsprechend einfacher, schnell Kontakte zu knüpfen und auch einen passenden Partner bzw. Partnerin für sich zu finden. Experten haben dabei im eDarling Test diese Plattform genau unter die Lupe genommen und beschrieben.

oder ist eDarling nur Zeitverschwendung

Wie trifft man schnell die gewünschten Mitglieder?

Es ist auf jeden Fall so, dass man sich möglichst umfangreich auf der Seite vorstellen sollte, um eine höhere Chance für das Dating zu bekommen. Hierbei können einige Tipps genannt werden, die bei diesem Anbieter besonders gut ankommen:

  • Nutzt die App
  • Schreibe viele Nachrichten
  • Gestalte dein Profil
  • Nimm dir Zeit
  • Beantworte Fragen der Singles

Auf diese Weise kannst du schnell deine Präsenz auf der Plattform demonstrieren und entsprechend auch viel Aufmerksamkeit erhalten. Eine schnelle Kontaktaufnahme mit anderen Singles, die eventuell zu dir passen würden, ist die Folge.

Mit welchen Kosten muss man rechnen?

Leistungen bietet eDarling

Zuerst einmal ist zu benennen, dass keinerlei Kosten auf einen zukommen, wenn man sich hier anmeldet und ein erstes Profil erstellt. Erst wenn man sich für den Premium-Account entscheidet, fällt ein regelmäßiger Preis an. Dieser bewegt sich aber in einem angemessenen Rahmen und ist z. B. günstiger als bei Konkurrenzseiten wie Elitepartner. Je nachdem ob man eine Laufzeit von 6, 12 oder 24 Monaten wählt, muss man zwischen 50 und 28 € pro Monat zahlen. Hochgerechnet auf die Monate kommt man somit auf einen Preis zwischen: 300 bis 700 Euro.

 Welche vorteilhaften Leistungen bietet eDarling?

Leistungen bietet eDarling

Zuerst einmal handelt es sich hierbei um eine sinnvolle Plattform, um schnell mit anderen Singles reden zu können. Genauso gibt es aber auch verschiedene Leistungen, die es leichter machen sich zu entscheiden. Besonders hierbei zu benennen sind Partnervorschläge, die einem regelmäßig zugeschickt werden. Somit kommt man schnell in Verbindung mit den Singles, die wahrscheinlich am besten zu einem passen. Ausgewählt werden diese aufgrund der Vorlieben und Wünsche, die man in seinem Profil gespeichert hat. Aus diesem Grund ist es auch so wichtig, hier viele und vor allem ehrliche Angaben zu machen.

Fazit – kann diese Partnerbörse weiterempfohlen werden?

Es handelt sich bei eDarling durchaus um eine hochwertige Seite, um andere Singles aus ganz Deutschland kennenlernen zu können. Natürlich kann nicht garantiert werden, dass jeder hier auf jeden Fall seine Liebe findet, die Chancen stehen aber zumindest nicht schlecht. Wer sich ausreichend Zeit nimmt und auch die Kosten nicht scheut, der sollte sich auf jeden Fall einmal anmelden und sein Glück versuchen.

  1. https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/parship-darf-sich-nicht-deutschlands-groesste-partnervermittlung-nennen-a-1237375.html
  2. https://www.womenshealth.de/artikel/erste-singleboerse-mit-video-144831.html

Süwag – umfangreiche Leistungen und faire Preise für jeden Haushalt in Deutschland

Wie gut schneidet Süwag in meinen Erfahrungsbericht ab und ist es der beste Anbieter für die Nutzer?

Wir leben in Zeiten, in denen das Wort Energie, die Versorgung mit Energie schlechthin, einiges an Bedeutung gewonnen hat. Wir alle wissen, dass es gilt, ökonomisch und vor allem ökologisch zu denken und zu handeln. Der Energieversorger Süwag, das sind klar meine Energie Erfahrungen, gibt seinen Kunden Möglichkeit, Strom aus erneuerbaren Energien zu nutzen. Als Tochter von Innogy (RWE) liefert das Unternehmen auch Gas, Wärme, Heiz- und Gewerbestrom.

Süwag in meinen Erfahrungsbericht

Was ist so besonders an der Süwag Erfahrung?

Die Süwag entstand aus dem Zusammenschluss vieler mittelgroßer Energieversorger im Raum Rheinland Pfalz, Hessen, Bayern, Baden Württemberg. Das Unternehmen arbeitet eng mit 360 kommunalen Partner in Verteilung und Erzeugung von Strom Ressourcen zusammen. Wie unsere Süwag Erfahrung zeigt, legt der Versorger dabei größten Wert auf die Erweiterung von Energiegewinnung durch umweltfreundliche Erzeugungsanlagen. Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft , hochmoderne Wasserkraftwerke an Neckar und Lahn.

Was macht die Webseite der Süwag nach Süwag Erfahrung ausserordentlich?

Süwag Erfahrung ausserordentlich

Der Webauftritt der Süwag zeigt sich, auch allen Bewertungen in den sozialen Medien, Facebook, Instagram, Twitter zufolge, mehr als benutzerfreundlich. In kürzester Zeit findet jeder Kunde die für ihn individuell passenden Tarife. Es gilt einfach nur zwischen Strom und Erdgas Menü zu wählen, die bisher verbrauchten Kilowattstunden beziehungsweise Quadratmeter der Wohnung und die Anzahl von Personen, die im Haushalt mit dabei sind einzutragen – der Rechner zeigt Ihnen die günstigsten Tarife.

  • Smartline Strom
  • Smartline Naturstrom
  • Süwag Studenten Strom

Wie ist der Kundenservice nach Süwag Erfahrung?

Die Tatsache, dass die Bestrebungen des Versorgungsunternehmen 2018 und 2019 dahin gehen, den Service in die Online Dienste zu integrieren, hat den Anforderungen an Flexibilität und Effizienz keinen Abbruch getan. FAQ, Datenschutz Richtlinien, alles findet sich sehr einfach, Kontakt ist per Mail und Telefon ohne Weiteres möglich. Es existieren zudem regionale Servicezentren, die in einer Liste auf der Startseite abgebildet sind.

Wie sieht die Süwag Erfahrung aus, was die Zahlung angeht?

Wie sieht die Süwag Erfahrung aus

Die Zahlungsweise bietet diverse Methoden zur Begleichung. Per Lastschriftvereinbarung oder auch durch eigenständige Überweisung, also beispielsweise einen Dauerauftrag, ist es möglich vierteljährlich oder monatlich zu zahlen, oder aber – die günstigste Variante – die Begleichung über einen einmalige, jährliche Rechnung. Also, sagt meine persönliche Süwag Erfahrung – ein ganz klarer Minuspunkt die Mehrkosten bei nicht jährlicher Abrechnung.

Fazit

Wer sich das Angebot der Süwag ansieht, wird merken, dass ein Wechsel des Stromanbieter 2019 durchaus etliche Euro am Preis einsparen kann. Gerade in Zeiten der Klimaproblematik punktet das Unternehmen zudem mit seiner Umwelt-Philosophie und dem konsequenten Ausbau seiner Ökostrom Produkte. So das Angebot Smartline Naturstrom. Auch der Studententarif, der Smartline Strom Tarif – das sind Preise und Möglichkeiten ökologisch zu handeln für jedermann. Da wird ein Wechseln sinnvoll.

  1. https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/steag-westpol-100.html
  2. https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/hauptstadtlage-wollen-die-energieversorger-die-preise-erhoehen/23917054.html
  3. https://www.merkur.de/wirtschaft/energieversorger-kunden-verlangen-mehr-digitalen-service-zr-11358085.html